Artikel » MPS Orgelseite » Sensation: Neue virtuelle Orgelsoftware "Schwellwerk" des Herstellers Sonus Pipensis Artikel-Infos
   

MPS Orgelseite   Sensation: Neue virtuelle Orgelsoftware "Schwellwerk" des Herstellers Sonus Pipensis
01.04.2014 von mike

1. April 2014 - Völlig überraschend kam gestern ein uns bisher unbekannter Hersteller namens Sonus Pipensis auf MPS Orgelseite zu und präsentierte uns eine neue virtuelle Orgel-Software. Das Programm nennt sich "Schwellwerk" und wurde abseits jeglicher Öffentlichkeit von einem Entwicklerteam bis zur jetzigen Marktreife perfektioniert. Durch Beobachtungen des Marktes und Analyse der Diskussionen in der Vergangenheit, u. a. auch auf unserer MPS Orgelseite, habe man versucht ein Programm zu entwickeln, das die bisherigen Nachteile der bestehenden Simulationsprogramme "Hauptwerk" und "GrandOrgue" beseitigt und nur die Vorteile aus beiden Systemen übernimmt. Wir konnten nun die Version Schwellwerk 1.0 testen und sind vollkommen überwältigt.

Klanglich absolut auf der Höhe der Zeit. Der Simulationsgrad setzt neue Maßstäbe, an denen sich die anderen Hersteller zukünftig orientieren müssen. Man kann sich sowohl akustisch als auch optisch vollkommen frei im Kirchenraum bewegen. Nicht nur die Orgel wird detailgetreu von allen Seiten am Bildschirm dargestellt, sondern man kann sogar in sie hineingehen, die Stimmgänge betreten und sieht auch wirklich sämtliche Pfeifen. Sogar im Notenschrank kann man sämtliche Standardwerke der Orgelliteratur virtuell entnehmen und hat gleich die gewünschten Noten am Bildschirm - ein wirklich nützliches Feature. Es gibt eigentlich kaum noch irgend etwas zu verbessern.

Heute wird Sonus Pipensis sein Schwellwerk nun auf den Markt bringen. Die Basisausführung ist gratis und enthält den vollen Funktionsumfang, sowie alle Orgeln aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Einzelne Samplesets wie bisher haben sich damit also erübrigt. Die Professional Version wird genau 100,- Euro kosten und enthält dafür dann alle Orgeln von Gesamteuropa. Zum Auftakt wird nur heute und nur auf der MPS Orgelseite die Professional Version gratis ausgegeben. Dies geschieht im Austausch mit Ihrer bisherigen Version von Hauptwerk oder GrandOrgue. Schicken Sie diese einfach umgehend an die Mailadresse orgelseite [at] mps-net [dot] de

Sehen Sie hierzu auch die Diskussionen in unserem Forum

2. April 2014 - Bei obiger Meldung handelt es sich um einen Aprilscherz


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 6,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben