Artikel » MPS Orgelseite » Weizenkorn​-Spendenka​mpagne für Büdinger Tafel Artikel-Infos
   

  Weizenkorn​-Spendenka​mpagne für Büdinger Tafel
MPS Orgelseite   Weizenkorn​-Spendenka​mpagne für Büdinger Tafel
01.12.2014 von mike




Musik mit ökumenischer Dimension - 122 Takte von Christoph Mohr und Christoph Brückner für Büdinger Tafel



Limeshain/Dekanat Büdingen.

Christoph Brückner hat den Text des Frankfurter Theologens Lothar Zenetti (*1926)

"das Weizenkorn muß sterben" musikalisch ausgelotet. Dieses Lied als Zeugnis für Trost und Zuversicht berührt doch viele.

Das Wunder der Verwandlung: aus einer Raupe wird ein Schmetterling, aus Weizen-, Senf-, Samen-Körnern kann neues Leben werden.

Somit ist jeder Tod ein Neuanfang. Das ist die zentrale christliche Aussage.

Brückner hat sich seit 1983 intensiv mit diesem Choral (Melodie Johann Lauermann 1972/1974) beschäftigt.

Enstanden ist ein Zyklus mit VIII Impressionen-Variationen-Inspirationen:

gesamt 122 Takte auf 6 Seiten im Hochformat. Die Datei hat die Größe von 79,6 KB.


Perfekt satztechnisch möglich gemacht hat es Musikerkollege Christoph Mohr aus Gettorf bei Kiel / www.textundnote.de .

Nach Brückners Aussage ist das Werk zuschade, als dass es in Schubladen vor sich hinschlummert und

somit bietet er diese Tastenmusik (geeignet für alle Tasteninstrumente)

gerne weiteren Interessierten an.

Gegen eine Spende zugunsten der Büdinger Tafel gibt es dann diese Noten-Partitur.



Nähere Abwicklungsdetails und weitere Information dazu bei: christoph-brueckner@t-online.de /

www.christoph-brueckner.de / kunst-konzerte-kompositionen-fundraising.



Grundlage der Komposition ist der folgende Text:


1. Das Weizenkorn muß sterben, sonst bleibt es ja allein; der eine lebt vom andern, für sich kann keiner sein.

Geheimnis des Glaubens: im Tod ist das Leben.

2. So gab der Herr sein Leben, verschenkte sich wie Brot. Wer dieses Brot genommen, verkündet seinen Tod.

Geheimnis des Glaubens: im Tod ist das Leben.

3. Wer dies Geheimnis feiert, soll selber sein wie Brot; so läßt er sich verzehren von aller Menschennot.

Geheimnis des Glaubens: im Tod ist das Leben.

4. Als Brot für viele Menschen hat uns der Herr erwählt; wir leben füreinander, und nur die Liebe zählt.

Geheimnis des Glaubens: im Tod ist das Leben.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
1 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 10,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben